Einheizen bei p = konst

Frage zu WÄRME

MultChoice#3 - Einheizen-bei-p-konst-F

Eine Frage befasst sich mit dem Gesetz von Boyle-Mariotte, das für eine bestimmte konstante Temperatur einen einfachen, umgekehrt proportionalen Zusammenhang zwischen Volumen und Druck angibt. Im Folgenden soll nun die Temperatur variiert werden. Im dargestellten Experiment wird eine abgeschlossene Gasmenge unter konstantem Druck erhitzt. Das Gas dehnt sich bei Erwärmung praktisch ohne Druckänderung aus, angezeigt durch die Verschiebung des Flüssigkeitstropfens im horizontalen Rohrstück. Wie ist das Temperaturverhalten der Gase bei konstantem (Normal-) Druck?