Revolution – gab es auch schon in der Wissenschaft

Revolution – gab es auch schon in der Wissenschaft

Momentan revoltiert es an vielen Fronten. „Corona“ ist zwar meist der Auslöser, aber oft steckt dahinter etwas ganz anderes. Der Anlass für die Wissenschaftliche Revolution des 17. Jahrhunderts hingegen war sehr konkret. Wissenschaft in der Antike Auch wenn der Überbau zu ihrem Weltbild von Göttern nur so wimmelte, beschritten die alten Griechen als erste mit […]

Ziegelstein in Waschmaschine

Ziegelstein in Waschmaschine

Chaotische Systeme reagieren, wie man weiß, sehr empfindlich auf kleinste Änderungen der Bedingungen für ihre Bewegung. Physiker sprechen von den „Anfangsbedingungen“, die sich ändern. Am bekanntesten dürfte der sogenannte „Schmetterlingseffekt“ sein: Der winzige Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt bauscht sich auf zu einem Orkan hier bei uns. Durchaus denkbar! Etwas direkter und […]

Science, Seneca und der #Brexit

Science, Seneca und der #Brexit

Der Weg, den Großbritannien mit dem Brexit einschlägt, tut insbesondere uns Naturwissenschaftlern weh: Sind es doch die Briten, Engländer, Waliser wie Schotten, mit ihrem frischen, unkonventionellen und für Neues aufgeschlossenen Geist, der unsere Zunft immer wieder voran brachte. Hier wurde schon über die sogenannte Wissenschaftliche Revolution gebloggt, eine der entscheidenden Keimzellen der modernen Naturwissenschaft der Neuzeit. […]

Empfehlen
Empfehlen